Whats up? Facebook kauft WhatsApp!!!

Whats up? Facebook kauft WhatsApp!

Na von wegen – Facebook macht es nicht mehr lange. Für 16 Milliarden US-Dollar kauft der Social Media Riese Facebook den beliebtesten Nachrichtendienst WhatsApp. Die zwei größten Kommunikationsdienste unseres Zeitalters verschmelzen miteinander. Facebook zählt momentan etwa 1,23 Milliarden Kunden und WhatsApp über 450 Millionen, wobei täglich rund 1 Million neue Nutzer hinzu kommen. Die Aufregung ist groß, das Gerede laut. Doch versichert man den WhatsApp-Nutzern erst einmal, dass alles so bleiben soll wie bisher. Wunschdenken, bloße Beruhigung oder ein Versprechen? Fakt ist, dass Facebook damit ein Ziel verfolgt – und wenn es nur das ist, die WhatsApp-Kunden auf Facebook zu ziehen. Egal wie es ausgeht, nach Alternativen zu WhatsApp suchen gerade alle. Hier mal ein paar Vorschläge: Skype, ChatON, KakaoTalk, Hike, Line, mySMS, KIK-Messenger, MessageMe, Viber, Telegram, Threema oder – Überraschung: facebook Messenger.
Die Alternativen zu WhatsApp im Überblick, mit Pro und Contra findet ihr unter:

www.t3n.de/news/whatsapp-alternativen-blick-430632/

Hinterlassen Sie einen Kommentar.