#SMWHH – ein “Best of” aus einer Woche Social Media Week in Hamburg

Die Social Media Profis danken der #SMWHH

ODER AUCH – NEUIGKEITEN AUS DEM NORDEN

Nach einer Woche Social Media Week in Hamburg stellen wir hier nun nach und nach ein paar Fakten, Neuigkeiten und Trends rund um das Thema Social Media vor – quasi unser „Best of“ aus zahlreichen Vorträgen, Eindrücken und Meinungen. Danke SMWHH!

Heute beginnen wir mit:
Facebook, Content Strategien & Hybriden

Hier halten wir fest: die Nutzung von Facebook in Unternehmen ist meist noch zu unstrukturiert. Zu oft wird Facebook nur als Beiwerk gesehen und neben dem Tagesgeschäft zwischendurch abgewickelt. Das Ergebnis sind zusammenhangslose Einzelpostings, die mehr oder weniger im Sande verlaufen. Hier lautet der Tipp ganz klar: mehr auf Kampagnen setzen! Weitreichende und konzeptionierte Kampagnen, die sich über Facebook kommunizieren lassen und mit anderen Medien verknüpfen lassen sind weitaus sinnvoller. Was braucht es also: eine Content Strategie – welche Medien sollen genutzt werden und welche Medien sollen wie bespielt werden? Nichtsdestotrotz ist hin und wieder auch ein spontaner Einzelpost mit einem persönlichen Gruß aus dem Unternehmen nicht verkehrt. Der Montagmorgen-Post oder der Beitrag zum Start ins Wochenende geht immer gut – es ist aktuell und erreicht die Menschen. Und da sind wir auch schon bei der Aktualität. Um auf aktuelle Themen aufzuspringen und diese per Facebook oder andere Kanäle für sich zu nutzen – dafür sind die meisten Firmen oft noch zu langsam. Und auch das liegt oft daran, dass Facebook stiefmütterlich behandelt wird und erst nach allem anderen kommt. Relevanz und Aktualität sind aber in der Medienbranche und eben auch und vor allem auf den Social Media Kanälen das A und O – oder besser das R und A. Ein weiterer wesentlicher Punkt, der den generellen Ton aus Hamburgs Medien Szene wiedergibt, lautet: hybride Mitarbeiter braucht das Land! Die reine Ausbildung zum Social Media Manager macht demnach also wenig Sinn – denn der Trend geht ganz klar zu: SEO&SOCIAL, TEXT&SOCIAL oder WEB&SOCIAL. Ist ja auch logisch – wer sein Handwerk beherrscht, kann es mit dem richtigen Social Web Know-How hervorragend kombinieren.

Der Livestream zum Vortrag:
http://new.livestream.com/smwhamburg/events/3823663/videos/78205642

Hinterlassen Sie einen Kommentar.