#5billioncurves für Porsche und Fotoliebhaber

#5billioncurves für Porsche und Fotoliebhaber

Gerade Straßen sind für Autofahrer langweilig. Vor allem für Fahrer mit schnellen Autos! Der neue Porsche Boxster Spyder kommt ab Juli diesen Jahres auf den Markt und ist ab sofort bestellbar. Eine einfache Microsite und ein Werbespot, hier und da eine Anzeige wären viel zu starre Plattformen, um den neuen Cabrioflitzer vorzustellen. Also kommt der Launch multimedial daher: der Hashtag #5billioncurves, Instagram-Bilder und eine Landingpage mit Wetter-Targeting.

Eigentlich gibt es nur 2 Arten von Kurven: Rechts- und Linkskurve. Aber damit nicht genug. Porsche geht es um viel mehr:

Die Autoliebhaber werden aufgerufen, Kurven zu fotografieren und unter dem Hashtag #5billioncurves zu posten. Wer sein Bild noch verfeinern möchte, kann das Wetter mit #sunny #cloudy #rainy oder #dark betiteln. Meist erklärt sich die Wetterlage auf dem Foto von selbst. Dennoch ist der zusätzliche Hashtag dazu da, weitere Filter auf der Fotowand zu verwenden.

Porsche #5billioncurves | Hashtags Wetter

#5billioncurves mit Wetter-Filter | Quelle: Porsche

Vor allem Instagram erfreut sich über #5billioncurves Fotos und hat zum jetzigen Zeitpunkt 150 Fotos und Videos vereint:

Instagram Hashtag Suche

#5billioncurves auf Instagram | Quelle: Screenshot Instagram

Das Wetter ist aber nicht nur für die Fotos relevant, das Thema scheint sich als roter Faden durch die Werbekampagne zu ziehen. Sobald der User auf der Porsche-Boxster Landingpage landet, wird über Geotargeting der aktuelle Standort des Nutzers abgefragt. Der Standort widerum fragt das aktuelle Wetter ab und schon wird das passende Video angezeigt. Unser Test: In Leipzig ist es sonnig bei 16°C. Et voilà, auch bei Porsche ist es sonnig!

Startseite Porsche Boxster Landingpage

Die Landingpage des Porsche Boxster Spyder mit Wetter-Targeting | Quelle: Screenshot Porsche

Dank der Nutzung von Hashtags ist die Kampagne auch auf anderen Social Media Kanälen verfolgbar. Da die Werbekampagne erst angelaufen ist, sind derzeit überwiegend Nachrichten zum Start der Werbung zu finden. Facebook lahmt hier also noch etwas. Auf twitter sind naturgemäß weniger Fotos zu finden, aber auch da ist vom hashtag #5billioncurves bereits die Rede.

facebook und twitter Hashtag Suche

#5billioncurves auf facebook und twitter | Quelle: Screenshots

Hinterlassen Sie einen Kommentar.